Selbsthilfegruppe, Suche

Posten Sie es in dieser Rubrik, wenn Sie eine bestehende oder in der Gründung begriffene Selbsthilfegruppe zu einem bestimmten Thema suchen.

Auch beim Zentrum Selbsthilfe Region Basel können Sie nachforschen.

Link:

Zentrum Selbsthilfe Region Basel

Selbsthilfegruppe, Angebot

Möchten Sie eine Selbsthilfegruppe gründen und suchen Gleichgesinnte?

Klären Sie zunächst hier ab, ob zum von Ihnen gewünschten Thema bereits eine Selbsthilfegruppe existiert. Falls nicht, oder wenn Ihnen die bestehende(n) Gruppe(n) nicht zusagen, können Sie Ihre Suche in dieser Rubrik veröffentlichen. Sie eignet sich auch für Selbsthilfegruppen, die noch Mitglieder suchen.

Besuch, benötige

Wer schon einmal krank im Spitalbett lag, sich schlecht, traurig und einsam gefühlt hat, weiss, wie gut es tut, wenn man in dieser Situation jemanden hat, der einen begleitet. Und wenn die Beschwerden nachlassen, der Spitalaufenthalt aber länger dauert, kommt öfters Leere und lange Weile auf. Minuten werden zu Stunden und Stunden zu Tagen. Das gleiche gilt auch für chronisch kranke Menschen, insbesondere, wenn sie mit Einschränkungen im Alltag und in der Freizeit und zusätzlich mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Auch für Gesunde ist die heutige Zeit oft mit sehr viel Stress im Alltag verbunden. Die freien Stunden reichen kaum aus, um noch Verwandte und Bekannte im Spital zu besuchen.

Aus diesem Grund ist die Arbeit von Freiwilligen, welche Kranke im Spital oder zuhause besuchen, extrem wertvoll und wichtig für unsere Gesellschaft. Und es ist eine der dankbarsten Hilfstätigkeiten, weil die Wirkung direkt sichtbar und fühlbar wird. Was gibt es Schöneres?

Posten Sie es in dieser Rubrik, wenn Sie Besuch im Spital oder zuhause wünschen.

Besuch, biete

"Manchmal kann die Stille ganz schön laut sein. Wer genau zuhört, kann vielleicht sogar einen Hilfeschrei des anderen hören." Seibold Klaus

Verfügen Sie über freie Zeit, die Sie gerne sinnvoll als Sozialzeit einsetzen möchten? Dann sind Sie hier richtig.

Sie brauchen keine speziellen Kenntnisse oder Erfahrungen. Etwas Zeit, ein offenes Ohr zum Zuhören sowie ein kameradschaftliches Herz genügen. Posten Sie Ihr Angebot in dieser Rubrik. Es ist so leicht, einem Kranken etwas Gutes zu tun. Ein tröstendes Gespräch, eine kleine Besorgung erledigen, ein Gesellschaftsspiel spielen, zusammen etwas Feines trinken und naschen, im Spitalpark oder sonstwo draussen frische Luft tanken... All dies und mehr kann helfen, sein Wohlbefinden und die Heilung zu fördern.

Während das Universitätsspital Basel über einen internen Besuchsdienst verfügt, in dem Freiwillige arbeiten, ist dies bei den Universitären Psychiatrischen Kliniken in Basel leider nicht der Fall. Die dortigen Patienten müssen auf unser Angebot ausweichen. Deshalb ist hier Ihre Hilfe besonders gefragt.

Zwar führt die Basler Stiftung Rheinleben ein Beschäftigungsprogramm, in dem psychisch Behinderte IV-Bezüger im Rahmen eines Beschäftigungsprogramms Behinderte, chronisch Kranke und Senioren regelmässig besuchen. Doch ist dieses Angebot kostenpflichtig. Dies ist auch bei NachbarNet der Fall. Menschen mit geringem Einkommen können dort einen Gutschein beantragen, um die Dienstleistungen zu bezahlen.

Please reload

© 2020 by Webstars                 Impressum                 AGB /Datenschutz