© 2019 by Webstars                 Impressum                 AGB /Datenschutz

Smartphone erklären

Mit einem Smartphone halten Sie in gewisser Weise die ganze Welt in Ihrer Handfläche.

Insbesondere ältere Menschen, welche noch nie ein solches benutzt haben, freuen sich über jede Hilfe beim Kennenlernen der vielfältigen Funktionen. Aber auch ausgefuchste User können einander ihre neuesten Tricks beibringen. Das Videoportal Youtube bietet im Internet eine grosse Anzahl von Lernvideos zum Thema Smartphone an. Auch auf diesem Weg können wir unser diesbezügliches Wissen erweitern.

Ein ganzes Büro in der Tasche...

Mit dem Smartphone können heutzutage die meisten Büroarbeiten erledigt werden.

  • Empfang und Versand von E-Mails und Faxnachrichten

  • Verwaltung von Kontakten in Gruppen

  • Erstellen von Briefen (Stellenbewerbungen, Geschäftliches, etc.), anderen Drucksachen sowie Präsentationen

  • Ausdrucken von Dokumenten auf einem Drucker mit kabelloser Verbindung

  • Speichern und archivieren von Dateien aller Art

  • Terminorganisation

  • Online-Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen

  • Speichern und versenden von Bild- und anderen Dateien

  • Das Internet nutzen

  • Fotografieren und die Fotos bearbeiten sowie versenden

  • Fernsehen und Radio hören

  • Musikdateien abspielen

  • In den sozialen Netzwerken kommunizieren via Schrift, Bild und Ton

  • und vieles mehr...

Tablet erklären

Mit Recht wird das Tablet oft als der grosse Bruder des Smartphones bezeichnet.

Zwar passt es nicht in die Hosentasche; dank dem grossen Bildschirm eignet es sich aber viel besser für die längere Nutzung und für alles, was mit dem Bildschirm zusammenhängt.

Das Fernsehen, Anschauen von Videos, das Zeichnen und Kreieren sowie Bearbeiten von Grafiken funktioniert auf dem Tablet einfach effizienter und ist deutlich bequemer.

Zusammen feiern

Als Mahl beganns. Und ist ein Fest geworden, kaum weiß man wie. Die hohen Flammen flackten, die Stimmen schwirrten, wirre Lieder klirrten aus Glas und Glanz, und endlich aus den reifgewordnen Takten: entsprang der Tanz. Und alle riß er hin. Das war ein Wellenschlagen in den Sälen, ein Sich-Begegnen und ein Sich-Erwählen, ein Abschiednehmen und ein Wiederfinden, ein Glanzgenießen und ein Lichterblinden und ein Sich-Wiegen in den Sommerwinden, die in den Kleidern warmer Frauen sind. 
Aus dunklem Wein und tausend Rosen rinnt die Stunde rauschend in den Traum der Nacht.

Rainer Maria Rilke

Es gibt viele Gründe, ein Fest auf die Beine zu stellen. Der beste von allen ist die Lebensfreude. Suchen Sie Gleichgesinnte, um etwas Besonderes zu erleben? Hier sind Sie richtig! Posten Sie in dieser Rubrik, was Ihnen vorschwebt, und geniessen Sie das gemeinsame Vorbereiten und Feiern.

Party organisieren

Räume zu günstigen Mietkonditionen für Ihre Party unter Freunden mit Musik und Tanz finden Sie hier...

Raumangebot für Gruppen

Please reload